Veteranen der Bundeswehr, 20 Jahre Afghanistan

Wir die Recondo Vets MMC Germany, waren am heutigen Tag geladene Gäste wie fast alle anderen Veteranen Organisationen aus ganz Deutschland, wir sind Veteranen und ein Teil vom ganzen. Jedes Jahr gedenken wir mit dem Memorial Run Berlin unseren gefallenen Kameraden mit der Motorrad Gedenkfahrt in Berlin. 

2007 mit der Gründung der Recondo Vets MMC Germany, vor gut 15 Jahre hatten wir nicht mal im geringsten daran gedacht, wo uns unser Weg hinführen wird. 

Mauli und Jumper unsere Afghanistan Veteranen. "Das letzte mal im Einsatz gesehen, nun ist er zu Hause."

Die Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat heute morgen im Wald der Erinnerung in Potsdam-Mittelmark den Ehrenhain der Bundeswehr aus dem Feldlager im afghanischen Masar-i-Scharif eingeweiht.

Sind am emotionalsten Ort der Bundeswehr“, sagte die Verteidigungsministerin Lambrecht beim Gedenken am Freitagvormittag im „Wald der Erinnerung“. Er erinnere daran, dass die Soldaten für die Sicherheit Deutschlands alles gegeben hätten, sogar ihr Leben. Die Verteidigungsministerin Lambrecht appellierte, jeder Bundestagsabgeordnete sollte einmal an dem Gedenkort im „Wald der Erinnerung“ gewesen sein.

"he ain't heavy, he's my brother", für den Kamerad da zu sein wenn sein Weg besonders schwer scheint!!!

59 deutschen Soldaten die im Zusammenhang mit dem Afghanistan Einsatz zu Tode kamen. 35 von ihnen starben bei Anschlägen und in Gefechten.

Wir die Recondo Vets MMC Germany, fällt es immer wieder schwer an diesem Ort die Fassung zu behalten, der bewegendste Ort für uns wird der Wald der Erinnerung immer sein.

Der 27 Tonnen schwerer Findling, aus dem Marmal-Gebirge, der in dem Bundeswehr Camp im Norden Afghanistans stand, kam im Mai vergangenen Jahres mit einer Antonow-Frachtmaschine nach Deutschland.

Von Angehörigen kam laut Bundeswehr vor Jahren die Idee für einen Gedenkort. Inzwischen haben insgesamt sieben Ehrenhaine dort ihren Platz – etwa auch aus früheren Einsatzgebieten in Kabul und Kundus. Daneben gibt es auch im Verteidigungsministerium in Berlin ein Ehrenmal als zentrale Gedenkstätte.

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte.

Schreibe einen Kommentar