Veteranen helfen Soldaten der Ukraine

Wir sagen Danke, für die Unterstützung

Herzlich Dank allen Spendern die uns auf unserer Mission VETS4FREEDOM unterstützt haben.
 
Ich bin heute Nacht von der Ukrainischen Grenze zurück und wir konnten drei Familie mit insgesammt neun Personen (drei Muttis und sechs Kids im Alter von 10 – 17 Jahren), in Berlin Tegel der Annahme- und Registrierungstelle für Ukrainische Flüchtlinge in deren Obhut übergeben!
 
Mit unserer Mission hatten wir uns zwei Aufträge erteilt…
 
1.Sachspenden in die Ukraine zu bringen und Vorort den entsprechenden Stellen zukommen zu lassen…alle unsere Sachspenden wurden freudigst und mit leuchtenden Augen entgegengenommen und unsere Fahrzeuge waren plötzlich wieder leer!
 
2. Auftrag sah vor, Familien den Weg in die Sicherheit zu gewährleisten!
 
Beide Aufträge wurden erfüllt, also „Mission accomplished“!
13 Stunden in einem Ritt hin nach Medyka an die Ukrainische Grenze und 11,5 Stunden wieder zurück!
 
Meine Waden gehören mir jetzt für die nächsten drei Tage nicht mehr, die brauchen Sonderbehandlung!!!
 
Einen detailierten Bericht über die gesammte Mission Vets4Freedom Hilfsprojekt werde ich in den nächsten Tagen veröffentlichen.
 
Eindrücke wollten erstmal verarbeitet werden. Eines will ich aber schon vorab loswerden….traumatisierte Menschen überall, schaust du in deren Augen, weist du genau warum wir alle gemeinsam diese
Hilfsprojekt gestartet, unterstützt, gespendet und durchgeführt haben!!!
 
Das Problem ist, hast du einmal damit begonnen kannst du nicht mehr zuhause auf der Couch sitzen und zuschauen.
 
Deshalb sind wir auch schon in der Planung der nächsten Tour!!!
 
 
Aktionsteam: Hot Dog (aktiver Soldat), Jörg W.
(alter Freund und Wegbegleiter), Soffi (Dolmetscherin Russisch/Ukrainische)
 
AUFRUF: Für unsere zweite Tour/Hilfsaktion brauchen wir Eure Spenden….wir suchen ausschließlich Medizinische und militärische Artikel jeglichscher Art…Pillen für Alles, Blutstiller, Abbinder, First Aid Kits, Spritzen, Kanülen, Verbände und Bandagen…und vieles mehr!!! Also Leute, kramt zusammen was ihr noch rumzuliegen habt und nicht mehr gebraucht wird…..egal was…ES WIRD GEBRAUCHT UND WIR GARANTIEREN EUCH DURCH UNSERE KONTAKTE, ES KOMMT DA AN WO ES GEBRAUCHT WIRD!!! Nichts verschwindet in irgendwelchen Großraumlager und wird durch dubiose Zwischenhändlern verhökert!!!
 
DANKE…DANKE…DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!!!
Ralf „Muerte“ Bartzsch
Chief Recondo Vets MMC Germany